Loading…

AirDrive Keylogger – Forensisches Keyloggerkabel

Bereits vor einiger Zeit habe ich über den AirDrive Keylogger berichtet. Er verfügt über eine Wi-Fi Funktion und baut dafür ein eigenes Netzwerk auf. Nun hat AirDrive ein neues Produkte veröffentlicht, ein Keylogger in Form von einem USB Verlängerung

Übersicht

  • Arbeitet als WiFi-Hotspot, Verbindungsmöglichkeit von jedem Computer, Smartphone oder Tablet
  • Zugriff auf die Tastenanschlagsdaten über den Webbrowser, erfordert keine zusätzliche Software oder Anwendung
  • Fernabfrage der Daten, ohne das Gerät zu berühren
  • Unterstützt über 40 nationale Tastaturbelegungen
AirDrive Keylogger

Hardware USB Keylogger mit Wi-Fi – Tutorial

In diesem Tutorial zeige ich Schritt für Schritt wie man den Wi-Fi AirDrive Keylogger installiert und einsetzt.

AirDrive forensisches Keyloggerkabel kaufen – AirDrive Forensisches Keyloggerkabel Pro

Schritt 1 – Keylogger anschließen

Schritt 2 – Mit dem Keylogger verbinden

  • Verbinde dich mit einem Computer, Smartphone oder Tablet mit dem AirDrive Wi-Fi Netzwerk. Das Netzwerk hat den Namen “AIR_XXYYZZ”.
    (XXYYZZ ist immer eine unterschiedliche Device-ID)

Schritt 3 – Keylogger einrichten

  • Beim ersten Start des Keyloggers muss dieser eingerichtet werden.
  • Öffne einen Browser und gebe die IP-Adresse 192.168.4.1 ein.
  • Begebe dich nun in den Bereich “Settings”.
  • Jetzt kannst du dem Wi-Fi Netzwerk einen anderen Namen geben und eine Verschlüsselung wie WPA2 sowie ein Passwort einrichten.
  • Zusätzlich kannst du ein Häckchen bei “Access Point Hidden” setzen, damit dein AirDrive-Netzwerk nicht für andere sichtbar ist.

  • Damit die gesamte Tastatur inklusive aller Sonderzeichen geloggt wird, sollte “All spezial keys” ausgewählt sein
  • Jetzt kannst du das Layout der Tastatur auf die entsprechende Sprache ändern.
  • Mit einem Klick auf “Safe data logging settings” ist der AirDrive Keylogger startbereit.

Schritt 4 – Daten aufzeichnen

  • Ab jetzt zeichnet der AirDrive Keylogger alle Tastatureingaben auf. Alle Eingaben können im Bereich “Data Log” eingesehen werden. Leider ist es nicht möglich die eingegebenen Daten in Echtzeit zu verfolgen. Um neue Tastatureingaben einzusehen muss die Seite “Data Log” aktualisiert werden. Der Hardware USB Keylogger mit Wi-Fi zeichnet die Daten aber auch im internen Speicher auf und stellt die Daten zusätzlich zum Download bereit.

 

Fazit

Im AirDrive Keylogger werden also sämtliche Tastatureingaben aufgezeichnet. Bei einer Auswertung der aufgezeichneten Daten kann also nicht nur das Verhalten eines Opfers nachempfunden werden. Es können auch sämtliche Benutzernamen und Passwörter, welche über die Tastatur eingegeben worden sind, ausgewertet werden.
Hierbei ist es also egal ob es sich um den Benutzernamen und das Passwort vom Betriebssystem, E-Mail und Passwort oder auch um die Zugangsdaten von Sozialen Medien, wie Instagram, Twitter oder Facebook etc. handelt.

Das AirDrive Keylogger USB-Kabel bekommst du auch als praktischen USB-Stick. Den Hardware USB Keylogger mit Wi-Fi findest du in folgendem Tutorial – AirDrive Hardware USB Keylogger